Rennen 2019

Schon wieder April und ich berichte erst jetzt über die Trailrunning Saison 2019. Ehrlich gesagt stehen die Rennen seit September bereits fest. Ich brauch da einfach eine Menge Vorfreude auf die Rennen. Hauptsache rennen. Projekte gehen sich 2019 leider nicht allzu viele aus. Dazu ist das Jahr wieder mal viel zu kurz. Lindkogeltrail (32km): Die... Continue Reading →

Großglockner Ultra 2018: Subjektiv vs. Objektiv

Auf was können wir Läufer vertrauen? Unser subjektives Gefühl oder objektiven Zahlen/Daten/Fakten? Können uns die Zwischenzeiten, Strava und Movescount bessere Analysen geben als die Eigene Einschätzung nach einem Lauf? Objektivität (Auch: Sachlichkeit): Allgemeine Bezeichnung für die Tendenz, die Wirklichkeit (s. Realität) sachlich zu beurteilen und sich an vorhandenen Daten oder Fakten zu orientieren. Subjektivität: Bezeichnung für das Vorhandensein bzw.... Continue Reading →

Heimspiel – Ebbser Koasamarsch

Der Ebbser Koasamarsch ist ein besonderes Rennen für mich. Für mich als Tiroler Unterlandler ist es quasi mein Heimrennen. Im Herz der Alpen sind komischerweise Trailrennen spärlich gesäht. Ich bin Titelverteidiger. 2016 war ich Sieger auf der Marathondistanz. Ich durfte etwas mithelfen den Koasamarsch 2017 zu gestalten und den Veranstaltern vom WSV Ebbs aus Trailrunner... Continue Reading →

Großglockner Ultratrail 110km

110km. 6500HM. Mein erster Hunderter. Ich stehe in Kaprun bei der Athletenvorstellung auf der Bühne und der Moderator fragt mich wie ich mich auf meinen ersten Hunderter Ultra vorbereitet habe. Kurzes Schweigen. Mir fällt nichts ein. Ich stammle was, bis Gottseidank gleich der nächste dran ist. Die Frage aber beschäftigt mich noch den ganzen Abend. Sind... Continue Reading →

Was bring 2017?

2017 ist zu 1/12 schon wieder vorbei, und ich bin mir immer noch nicht ganz im Klaren was ich dieses Jahr laufen werde. 2016 war läuferisch so bombastisch. Die Rennen in Cortina, Grindelwald und Chamonix waren so over-the-top, dass ich 2017 echt Probleme habe Rennen zu finden die ähnlich interessant sind. Im Frühjahr steht wieder... Continue Reading →

Hometrails: Kitzbühler Alpen

Ich wohne in Westendorf bei Kitzbühel, Tirol. Trail Running Supreme. Berglauf Deluxe. Es ist einfacher für mich einenen geilen technischen Trail zu laufen als eine flache Strecke für Intervalle zu finden. Bei mir in Westendorf, Kitzbühler Alpen, sind die Trails sanft und flauschig und schmiegen sich an die Almwiesen und Grasberge. Hier sind meine liebsten... Continue Reading →

Zach: Ultra Trail Schwarzach

(Für Nicht-Tiroler: Zach [za:x]- es zieht sich; zäh, sehr fordernd) Die Ultra Trail Saison 2016 hat begonnen! Dieses Wochenende bin ich beim Schwarzach Ultra Trail im Salzburger Pongau. Es stehen 47km und 2800HM auf dem Programm. Lisa begleitet mich zum Rennen nach Schwarzach. Sie war jetzt schon bei ein paar Rennen als Zuschauer dabei und beim Innsbrucker... Continue Reading →

Inov-8 X-Talon 212

Neuer Schuh: Inov-8 X-Talon212 Gewicht: 270g Gekauft: 24.4.2015 Ersatz für: Salomon Fellraiser   Meine neuen Hardcore Trail Schuhe 🙂 Der X-Talon sitzt wie angegossen und ist wahnsinnig stabil. Der Schuh ist über der Sohle extrem verstärkt. Die Stollen graben sich auf jedem Untergrund tief rein. Der Schuh ist NUR für den Trail. Auf dem Asphalt... Continue Reading →

Running the Inca Trail (Teil 2)

Hier ist der erste Teil vom Inca Trail und mein Reisebericht über Peru. Nach dem Inca Trail fuhren wir nach Arequipa. Luca und ich fühlten uns wie Junge Backpacker und nahmen den Nachtbus. Mein Rücken rächte sich sofort 🙂 Arequipa ist der Ausgangspunkt für das Trekking im Colca Canyon. Am Ziel des ersten Tags war... Continue Reading →

Blog at WordPress.com.

Up ↑