Rückblick 2017: Die Lowlights…

2017 gab es neben tollen Highlights auch ein paar Lows auf den Trails.

  • ÖM Crosslauf Itter: Prachtwetter im März in Itter. Ein selektiver Rundkurs, den ich schon von ein paar Jahren davor kannte. 10 Runden mit je 1km. Sterben mit Anlauf. Vollmotiviert starte ich mit 50 österreichischen Spitzenläufern hinaus. Nach 300m merke ich:  “oh! vor mir müssten eigentlich viel mehr Leute sein und hinter mir viel weniger!!” . Nach 500m: ok, Endorphine werden nicht mehr so viele ausgeschüttet, ich fange meinen Körper wieder an zu spüren. 700m: ,Ich bin tot, sind wir bald im Ziel???? Die restlichen 9 Runden ist Leiden in Reinform. Pulver zu früh verschossen, nie mehr erholt. Einfach nur wild!!SONY DSC
  • Trail WM Badia Pradaglia: Ich war super in Form, ein schöner Kurs in der Toskana, aber 1 Woche vor der WM erwischte mich ein Magen-Darm Infektion. Mein Ziel war es in der Mitte des Feldes mitzulaufen. Das konnte ich auch bis km 24 machen. Danach war der Ofen aus. Ich hatte keine Energie mehr. Es war mein erstes DNF.

    19055748_1292936864165828_3894587989111667224_o
    Noch läufts… Mit Eli Fladerer aus Deutschland
  • Glockner Ultra: 110km hatt ich mir wohl zu einfach vorgestellt. Mein Magen konnte mit dem laufen in der Nacht nicht umgehen. Auch hier war ich nach 60km total leer. Andere Läufer sind mental so stark und sagen sich: Ach was, nach 2h geht’s wieder bergauf! Das Tal durchschreiten und dann geht es weiter. Ich kann das noch nicht.

    20232808_1947248465517259_4138603340182083633_o
    Mit Klaus Gösweiner, Gerald Fister, und Pau Capell beim Start

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

Up ↑

THE RUN TO JAMIE

ULTRATRAIL | ROAD RUNNER

#myinnsbruck

Der Blog von Innsbruck und seinen Feriendörfern, Urlaub in der Hauptstadt der Alpen

BethRunsWILD

Adventures in running wild . . . on the trails and off

The Quarter Life Crisis

By Rollie Peterkin

michaels laufreisen

Du konzentrierst Dich aufs Training. Michael organisiert den Trip.

Der zukünftige Weltherrscher.

Leben. Lieben. Laufen.

Transalpiner

2 Berliner über alle Berge

Trackstories

100% Sprint

onmyroadtokona

Schneller geht immer!

Susanne Mair

Dynafit Athlete

%d bloggers like this: